Die vielfältigen Aufgaben einer Feuerwehr

Schon die Zeichentrickfigur Grisu der Drache rief laut aus dem Fernseher: Ich will Feuerwehrmann werden. Und meinte damit vor allem das löschen von Bränden. Doch das Aufgabengebiet einer Feuerwehreinheit ist längst nicht nur auf die Brandbekämpfung beschränkt. Die Aufgaben sind vielfältig und erfordern den Einsatzkräften einiges an Geschick ab.

*Retten *Löschen *Bergen *Schützen

Das wichtigste zu erst: Retten

Das leisten von Erster Hilfe in Notsituationen hat oberste Priorität bei Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr und auch der Berufsfeuerwehr. Die Gefahrenabwehr, egal welchen Ursprungs, dass auf Leib und Leben von Menschen oder Tieren abzielt hat hierbei oberste Priorität. Häufig riskieren Feuerwehrleute hierbei ihr eigenes Leben um Menschen aus Gefahrensituationen zu befreien. Die Schulung von Sofortmaßnahmen hat deshalb auch bei Feuerwehr Jerichow und ihren Mannschaften enorme Bedeutung. Erst wenn alles getan wurde um Personen aus für sie gefährlichen Situationen zu befreien, wir an weiteren Einsatzvorgängen gearbeitet. Die Rettungseinsätze sind für Feuerwehren hier von vielfältiger Natur. Sie reichen von der Rettung von Menschen und Tieren aus brennenden Häusern, der Evakuierung von Autoinsassen nach Verkehrsunfällen bis hin zu Wasserbergungen von Lebewesen bei Überschwemmungen. Hierzu wird von vielen Feuerwehren neben Tauchern und Rettungsseilen auch ein speziell dafür ausgestattetes Boot verwendet, das im Wasser befindliche Personen schneller aufgreifbar macht.

Was tun wenn es brennt?

Durch die Zuhilfenahme modernster Technik sind Feuerwehren mittlerweile in der Lage, die unterschiedlichsten Brandherde in sehr kurzer Einsatzzeit zu löschen. Bis der Feuerwehrhauptmann jedoch „Brand aus“ geben kann bedarf es tausender geschickter Handgriffe, die beinahe blind von den Fachleuten durchgeführt werden müssen. Diese Aufgabe der Feuerwehr hat Jahrhunderte Lange Tradition und konnte dadurch über die Jahrzehnte perfektioniert werden. Dennoch ist gerade auch in diesem Bereich ständige üben und verbessern einer jeden Truppe oberstes Gebot.

Bergeeinsätze

Die meisten Feuerwehren verfügen über die notwendigen technischen Hilfsmittel um alle möglichen Gegenstände zu bergen und weiterzuverarbeiten. Umgestürzte Fahrzeuge wie Autos oder LKWs sind dabei ebenso wenig möglich wie umgefallene Bäume oder Stromleitungen. Von Motorensägen über Ladekraftwagen reicht hier das Arsenal an Feuerwehrtechnik, damit etwa nicht mehr passierbare Straßen schnell wieder geräumt werden können.

Schützen und Aufpassen

Gerade bei Massenveranstaltungen wie Festivals oder Konzerte ist es wichtig, Feuerwehrfachleute vor Ort zu haben. Sie sollen vorbeugend darüber wachen, dass es gar nicht erst zu gefährlichen Bränden kommt. Auch die Unterstützung bei der Ableitung von Personen über Notwege im Bedarfsfall übernehmen Feuerwehrgruppen gerne. Auch wirken Feuerwehrleute gerne an Schulen oder bei Veranstaltungen aller Art präventiv auf die Bevölkerung ein und bilden mögliche Szenarien für den Ernstfall ab.